Online Public Access Catalogue (OPAC)
Library,Documentation and Information Science Division

“A research journal serves that narrow

borderland which separates the known from the unknown”

-P.C.Mahalanobis


Normal view MARC view ISBD view

Wissenschaftskommunikation im Web 2.0 [electronic resource] : Eine Empirische Studie Zur Mediennutzung Von Wissenschaftsblogs.

By: Littek, Manon Sarah.
Material type: TextTextPublisher: Frankfurt : Lang, Peter,, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2012Description: 1 online resource (347 p.).ISBN: 9783653016796 (electronic bk.); 3653016797 (electronic bk.).Subject(s): Multimedia systems | Web 2.0 | Educational technology | COMPUTERS -- Digital Media -- General | COMPUTERS -- Interactive & Multimedia | COMPUTERS -- Web -- Site Design | COMPUTERS -- Web -- User Generated ContentGenre/Form: Electronic books. | Electronic books.Additional physical formats: Print version:: Wissenschaftskommunikation im Web 2.0 : Eine Empirische Studie Zur Mediennutzung Von WissenschaftsblogsDDC classification: 006.7 Online resources: EBSCOhost
Contents:
Inhaltsverzeichnis; Abbildungs- und Tabellenverzeichnis; 1. Einleitung; 1.1 Problemstellung; 1.2 Zielsetzung und Forschungsfragen; 1.3 Vorgehensweise und Aufbau der Arbeit; 2. Theoretischer Bezugsrahmen; 2.1 Wissenschaftskommunikation; 2.1.1 Einleitung; 2.1.2 Theoretische Modelle "Wissenschaftskommunikation"; 2.1.3 Die Fach�offentlichkeit; 2.2 Kommunikation im Web 2.0; 2.2.1 Einleitung; 2.2.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.2.3 Begriffsdefinitionen aus technischer Sicht; 2.2.4 Internet 1.0; 2.2.5 Web 2.0; 2.2.6 Weblog-Definition; 2.2.7 Stand der Forschung "Weblog."
2.2.8 Zusammenfassung und Fazit2.3 Wissenschaftsblogs in Deutschland; 2.3.1 Einleitung; 2.3.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.3.3 Definition "Wissenschaftsblog"; 2.3.4 Wissenschaftsblogs -- der internationale Markt; 2.3.5 Das Untersuchungsfeld -- Wissenschaftsblogs in Deutschland; 2.3.6 Stand der Forschung zu Wissenschaftsblogs; 2.3.7 Zusammenfassung und Fazit; 2.4 Mediennutzung; 2.4.1 Einleitung; 2.4.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.4.3 Das Uses-and-Gratifications-Modell; 2.4.4 Der Weblog-Nutzer; 2.4.5 Nutzungspraktiken im Web 2.0; 2.4.6 Mediennutzungsmotive; 2.4.7 Das Lebensstil-Konzept.
2.4.8 Empirische Studien Mediennutzung2.4.9 Zusammenfassung und Fazit; 2.5 Zusammenfassung und Forschungsfragen; 3. Empirie; 3.1 Einleitung; 3.2 Struktur und Vorgehensweise; 3.3 Das Phasenmodell; 3.4 Qualitativer Teil; 3.4.1 Qualitative Verfahren; 3.4.2 Alternativen der qualitativen Methoden; 3.4.3 Einzelinterviews; 3.4.4 Der Gespr�achsleitfaden; 3.4.5 Fragestellungen -- Wissenschaftler und Wissenschaftsjournalisten; 3.4.6 Grenzen der Methode; 3.4.7 Grad der Standardisierung und Kontrolle; 3.4.8 Stichprobenauswahl; 3.4.9 Form und Anzahl der Interviews.
3.4.10 Durchf�uhrung der Interviews und Transkription3.4.11 Auswertungsmethode qualitative Inhaltsanalyse; 3.4.12 Die Kategorien; 3.4.13 Auswertung Interviews -- Wissenschaftler; 3.4.14 Auswertung Interviews -- Wissenschaftsjournalisten; 3.4.15 Vergleich der zwei Akteursgruppen; 3.4.16 Zusammenfassung und Fazit; 3.5 Herleitung der Hypothesen; 3.6 Quantitativer Teil; 3.6.1 Quantitative Verfahren; 3.6.2 Die online-basierte Befragung; 3.6.3 Qualit�atskriterien der Untersuchung; 3.6.4 Der Fragebogen -- inhaltliche Konzeption; 3.6.5 Formale Entwicklung und Aufbau des Fragebogens; 3.6.6 Stichprobe.
3.6.7 Rekrutierung der Teilnehmer3.6.8 Qualit�atssicherung der Daten; 3.6.9 Ergebnisdarstellung; 3.7 Auswertung der Motive der Nutzung; 3.7.1 Auswertung der Motiv-Statements; 3.7.2. Motive der offenen Frage; 3.8 Auswertung des Mediennutzungsverhaltens; 3.8.1 Soziodemografie und Nutzertypen; 3.8.2 Etablierungsgrad der Nutzung; 3.8.3 Routine der Nutzung; 3.8.4 Funktionen von Wissenschaftsblogs; 3.8.5 Nutzung von Web-2.0-Wissenschaftsmedienformaten; 3.8.6 Nutzung Web-2.0-Anwendungen; 3.8.7 Mediennutzung privat und beruflich; 3.9 Zusammenfassung und Gesamtfazit "Empirie-Teil."
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
No physical items for this record

Inhaltsverzeichnis; Abbildungs- und Tabellenverzeichnis; 1. Einleitung; 1.1 Problemstellung; 1.2 Zielsetzung und Forschungsfragen; 1.3 Vorgehensweise und Aufbau der Arbeit; 2. Theoretischer Bezugsrahmen; 2.1 Wissenschaftskommunikation; 2.1.1 Einleitung; 2.1.2 Theoretische Modelle "Wissenschaftskommunikation"; 2.1.3 Die Fach�offentlichkeit; 2.2 Kommunikation im Web 2.0; 2.2.1 Einleitung; 2.2.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.2.3 Begriffsdefinitionen aus technischer Sicht; 2.2.4 Internet 1.0; 2.2.5 Web 2.0; 2.2.6 Weblog-Definition; 2.2.7 Stand der Forschung "Weblog."

2.2.8 Zusammenfassung und Fazit2.3 Wissenschaftsblogs in Deutschland; 2.3.1 Einleitung; 2.3.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.3.3 Definition "Wissenschaftsblog"; 2.3.4 Wissenschaftsblogs -- der internationale Markt; 2.3.5 Das Untersuchungsfeld -- Wissenschaftsblogs in Deutschland; 2.3.6 Stand der Forschung zu Wissenschaftsblogs; 2.3.7 Zusammenfassung und Fazit; 2.4 Mediennutzung; 2.4.1 Einleitung; 2.4.2 Struktur und Vorgehensweise; 2.4.3 Das Uses-and-Gratifications-Modell; 2.4.4 Der Weblog-Nutzer; 2.4.5 Nutzungspraktiken im Web 2.0; 2.4.6 Mediennutzungsmotive; 2.4.7 Das Lebensstil-Konzept.

2.4.8 Empirische Studien Mediennutzung2.4.9 Zusammenfassung und Fazit; 2.5 Zusammenfassung und Forschungsfragen; 3. Empirie; 3.1 Einleitung; 3.2 Struktur und Vorgehensweise; 3.3 Das Phasenmodell; 3.4 Qualitativer Teil; 3.4.1 Qualitative Verfahren; 3.4.2 Alternativen der qualitativen Methoden; 3.4.3 Einzelinterviews; 3.4.4 Der Gespr�achsleitfaden; 3.4.5 Fragestellungen -- Wissenschaftler und Wissenschaftsjournalisten; 3.4.6 Grenzen der Methode; 3.4.7 Grad der Standardisierung und Kontrolle; 3.4.8 Stichprobenauswahl; 3.4.9 Form und Anzahl der Interviews.

3.4.10 Durchf�uhrung der Interviews und Transkription3.4.11 Auswertungsmethode qualitative Inhaltsanalyse; 3.4.12 Die Kategorien; 3.4.13 Auswertung Interviews -- Wissenschaftler; 3.4.14 Auswertung Interviews -- Wissenschaftsjournalisten; 3.4.15 Vergleich der zwei Akteursgruppen; 3.4.16 Zusammenfassung und Fazit; 3.5 Herleitung der Hypothesen; 3.6 Quantitativer Teil; 3.6.1 Quantitative Verfahren; 3.6.2 Die online-basierte Befragung; 3.6.3 Qualit�atskriterien der Untersuchung; 3.6.4 Der Fragebogen -- inhaltliche Konzeption; 3.6.5 Formale Entwicklung und Aufbau des Fragebogens; 3.6.6 Stichprobe.

3.6.7 Rekrutierung der Teilnehmer3.6.8 Qualit�atssicherung der Daten; 3.6.9 Ergebnisdarstellung; 3.7 Auswertung der Motive der Nutzung; 3.7.1 Auswertung der Motiv-Statements; 3.7.2. Motive der offenen Frage; 3.8 Auswertung des Mediennutzungsverhaltens; 3.8.1 Soziodemografie und Nutzertypen; 3.8.2 Etablierungsgrad der Nutzung; 3.8.3 Routine der Nutzung; 3.8.4 Funktionen von Wissenschaftsblogs; 3.8.5 Nutzung von Web-2.0-Wissenschaftsmedienformaten; 3.8.6 Nutzung Web-2.0-Anwendungen; 3.8.7 Mediennutzung privat und beruflich; 3.9 Zusammenfassung und Gesamtfazit "Empirie-Teil."

3.9.1 Zusammenfassung und Gesamtfazit "Wissenschaftler."

Description based on print version record.

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.
Library, Documentation and Information Science Division, Indian Statistical Institute, 203 B T Road, Kolkata 700108, INDIA
Phone no. 91-33-2575 2100, Fax no. 91-33-2578 1412, ksatpathy@isical.ac.in


Visitor Counter